Die Wohnung leert sich

23. Januar 2019

Die kommenden Wochen hatten ein sich ständig wiederholendes Programm: In der Woche neben dem Joballtag Sachen aussortieren und einpacken und am Wochenende Abtransport des ganzen Krams in unseren Container. Als Transportvehikel diente unser Landrover – wobei neben den ganzen Sachen hinten auch immer noch TomTom mit seinen 40 Kilo einen Sitzplatz beanspruchte – aber zum Glück hat der Landy ja auch noch einen Dachgepäckträger (für die Sachen, nicht den Hund!). Und auch wenn die Wohnung langsam leerer wurde, war es eigentlich immer noch ganz gemütlich – könnte daran liegen, dass unser Mobilar immer schon auf den Einsatz von Zargeskisten gesetzt hat, die sich nun hervorragend übergangsweise als Alternative für bereits ausgezogene Möbel einsetzen ließen.

 

Und neben der ganzen Räumerei durften natürlich auch diverse Treffen mit Freunden nicht zu kurz kommen – so lange man noch „in Town“ ist, muss man das ja auch noch ausnutzen, zumal ein Großteil unseres Freundeskreises in Fußgeh-Distanz in der Nachbarschaft wohnt. Diesbezüglich würden wir uns zukünftig natürlich echt umstellen müssen.